Interview & Galerie

 

 

Ich betrachte Shiatsu als eine Kunst des Berührens,
Spiegelns und Mitschwingens.
Es bieten sich jedesmal neue Gestaltungsmöglichkeiten,
die kreative Abläufe fördern und innere Räume öffnen.

Jede Behandlung ist eine Begegnung, auf die ich mich freue.

Frau Mouillot, Sie sind  Shiatsu und Qigong-Praktikerin in Hamburg-Eimsbüttel: was sind diese Techniken?

Beide kommen aus dem fernen Osten und bei beiden geht es grundsätzlich um die Verwaltung unserer Energien:
Wie lerne ich ökonomisch, effektiv und selbstverantwortlich mit meinen Kräften umzugehen?
Wie vermeide oder beseitige ich Stress, wie tanke ich auf, bleibe flexibel und kreativ?
Im Shiatsu geht es vor allem um Entspannung, die Linderung von Symptomen und gezielte Prozess-Arbeit.
Mit Qigong lernt man, selbstständig seine Energie zu lenken und zu pflegen. Dies ist besonders in der zweiten Lebenshälfte sehr sinnvoll. Wir möchten doch möglichst lange geistig und körperlich fit bleiben, tragfähig, gelöst, inspiriert und positiv in die Welt wirken.


Wie funktioniert es?

Es wurde im alten China eine gewisse Gesetzmäßigkeit der Lebensprozesse im Kosmos und im Menschen beobachtet.
Aus dieser besonderen Anschauung und Verständnis der Lebensdynamik sind unter anderem die Fünf Elemente Lehre und der Meridian System entstanden. Die wiederum bilden die Grundlage für die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), alle asiatische Kampfkünste und für die Fülle der die Shiatsu Massage Techniken und den gesundheitsunterstützenden Übungsformen des Qigongs.


Auf was lässt man sich  bei einer Shiatsu Behandlung oder Qigong Stunde ein?

Auf eine für Sie abgestimmten Druckmassage unter Anwendung tief wirkender Knet-, Halte- und Dehntechniken.
Sie erleben dabei wohlige Entspannung und bekommen einen ganzheitlichen Zugang zu Ihrem Energie-System.
Es findet auch ein Beratungsgespräch vor dem Hintergrund der TCM und Lebenskunde statt, wo Ihre Entwicklungsmöglichkeiten im Vordergrund stehen.
Ich erwarte von Ihnen die Bereitschaft und Neugier auf eine außergewöhnliche Begegnung mit sich selbst und Ihr Potential einzugehen. Dafür versichere ich Ihnen uneingeschränkte Aufmerksamkeit, und einen hohen Grad an Unterstützung und Inspiration.
Jede Behandlung ist eine Begegnung auf den ich mich freue.
Shiatsu erlebe ich als Kunst des Berühren und Spiegeln das immer neue Gestaltungsmöglichkeit bietet, kreative Abläufe fördert und innere Räume öffnet. Meine größte Belohnung ist beim Aufblühen meine Patienten und Schüler Zeuge seien zu dürfen. Deshalb setze ich mich konsequent und gezielt dafür ein. Einen gewissen Grad an Ausdauer und Lernbegierde Ihrerseits ist eine Selbstverständlichkeit. Es fällt aber bei beiden Techniken besonders leicht weil hier Erleben und Genießen in Vordergrund stehen.